Grüner Bogen
Grüner Bogen

Hofkraftwerk 99kW

Dein Ansprechpartner:
Frank Steenken

Vertrieb
Tel.: 04491 / 938 00 190
E-Mail schreiben

Das könnte dich auch interessieren

Seit 2001 errichtet bwe 75 kW-Biogasanlagen in allen Varianten. Mehr als 70 bwe-Hofkraftwerke sind in Betrieb; weitere befinden sich in der Genehmigungsplanung.

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG 2021) sieht eine Sondervergütung für „Güllekleinanlagen“ vor. Biogasanlagen mit einer installierten elektrischen Leistung von maximal 99 kWel und einem Gülleanteil von mindestens 80 Masseprozent erhalten demnach eine Vergütung von 22,23 Cent /kWhel in der Direktvermarktung. Diese Vergütung sinkt ab Juli 2022 jährlich um 0,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert.

Derzeit kannst du dir noch hohe Vergütungen sichern.

Kleinanlagen sind in folgenden Konstellationen möglich:

  • Typ 1: Fermenter und (vorhandenes) Gärrestlager
  • Typ 2: Fermenter mit Betondecke und Gärrestlager
  • Typ 3: Fermenter und offenes Gärrestlager
  • Typ 4: Fermenter und vorhandene Lagune

 

Referenz

Aus Mist, Gülle und Futterresten gewinnt Gert Ruschulte Strom – bei den Mengen, die auf seinem Hof täglich anfallen, eine lukrative Verwertung. 15 bis 17 Kubikmeter Milchviehgülle, 1,6 Tonnen Rindermist und 400 Kilogramm Futterreste vergären in seiner 75 kW-Hofkraftanlage.

Weiterlesen

Gewerbetreibende, Landwirte und Investoren haben sich 2006 zusammengeschlossen, um in Heinfelde bei Friesoythe zwei bwe-Biogasanlagen mit insgesamt 3.918 kW zu betreiben. Angeschlossen ist ein Satelliten-BHKW, das zusätzlich 500 kW erzeugt. Der Standort ist als Sondergebiet ausgewiesen, so dass hier…

Weiterlesen