• 24h Notdienst
  • 0171 / 7799315 (Service/BHKW)
  • 0170 / 3203278 (Elektrotechnik)
  • 0171 / 8394976 (Heizungsbau)

Klärschlamm – Trocknungsverfahren

Intelligente Kraft-Wärme-Kopplung für Entsorger – Staubfreies Output

Die aktuelle Düngeverordnung (DüV) erschwert das Ausbringen von Klärschlamm auf landwirtschaftliche Flächen erheblich. Dies erfordert neue Lösungen.

So wird zurzeit die thermische Verwertung in Klärschlamm-Verbrennungsanlagen ausgebaut. Doch können Ressourcen weitaus besser genutzt werden als bisher.

Als Generalunternehmen für KWK-Anwendungen und Service wartet bwe Energiesysteme GmbH & Co. KG mit angepasster Technologie zur Trocknung auf.

Das Verfahren ist optimal auf Klärschlämme ausgelegt und besticht durch extreme Wirtschaftlichkeit.

Mit Hilfe einer Mikrogasturbine entsteht zugleich Strom zum Antrieb der Anlage und Wärme zum Trocknen selbst. Anders als bei klassischen Anwendungen besteht der Wärme-Output allein aus Abluft; Kühlwasser entfällt. So steht drei Mal so viel Wärme wie Strom zur Verfügung. Mehr noch: Das Verhältnis kann bwe nach Bedarf individuell anpassen.

Die eingesetzte Technik trocknet und pelletiert vollautomatisch auf 90% Trockensubstanzgehalt – durch bwe-Innovation staubfrei.

Das Verfahren ist damit perfekt für die Trocknung von Klärschlämmen geeignet.

Die intelligente 1:3-Kraft-Wärme-Kopplung von bwe ist außerdem KWK-förderfähig. Damit rechnet sie sich sowohl im laufenden Betrieb als auch in der Investition – und stellt die ideale Lösung für Entsorger und Umwelt dar.

Selbstverständlich hält bwe Energiesysteme GmbH & Co. KG die komplette Bandbreite an Heiztechniken vor und prüft im Einzelfall.

Sprechen Sie uns an! Wir haben Ihre Lösung.