• 24h Notdienst
  • 0171 / 7799315 (Service/BHKW)
  • 0170 / 3203278 (Elektrotechnik)
  • 0171 / 8394976 (Heizungsbau)

Frank, Maria und Werner Wienken

Landwirte
Wienken GbR

„Was mich besonders beeindruckt hat, war die Schnelligkeit, mit der Planung, Bau und Inbetriebnahme vonstatten gingen. Bereits wenige Monate nach dem ersten Beratungsgespräch konnte unsere neue Biogasanlage in Betrieb gehen. Heute läuft sie mit fast 100 Prozent Auslastung.“

Kleine Anlage mit großem Erfolg

Bei der Hofbiogasanlage der Familie Wienken in Augustenfeld bei Löningen handelt es sich um die erste Anlage dieser Größe, die von bwe gebaut wurde. Ursprünglich hatte der Hofbetreiber geplant, eine Strohheizung zu installieren.

Kleine Anlagen staatlich gefördert

Da jedoch die Inputstoffe vollständig auf dem eigenen Hof vorhanden sind, lag die Entscheidung für eine Biogasanlage von bwe nahe. Ein ausschlaggebender Punkt bei der Entscheidung war unter anderem die staatliche Förderung kleiner Anlagen. Diese sind in den vergangenen Jahren verstärkt in den Fokus der Branche gerückt. Gerade für Landwirte bieten sie eine sehr gute Einstiegsmöglichkeit in die Technologie.

Input fast komplett aus eigenem Betrieb

Die Anlage Wienken ging bereits 2008 in Betrieb und überzeugt heute durch die fast 100-prozentige Auslastung. Die erzeugte Wärme wird im Bereich der Legehennenaufzucht, Sauenhaltung und Ferkelaufzucht genutzt. Die Inputstoffe stammen praktisch komplett aus dem eigenen Unternehmen. Täglich werden circa 9 Tonnen Maissilage, 350 Kilo Trockenkot und acht Kubikmeter Schweinegülle eingesetzt.

Robuste Technik

Besonders positiv bewertet man neben der hohen Ertragsleistung die robuste Technik, die durch eine starke Automatisierung und optimale Prozessabläufe überzeugt.

Technische Daten
Baujahr: 2008
Leistung: 190 kWel
Inputstoffe:NawaRo und Gülle