• 24h Notdienst
  • 0171 / 7799315 (Service/BHKW)
  • 0170 / 3203278 (Elektrotechnik)
  • 0171 / 8394976 (Heizungsbau)

Günther Timmermester

Betriebsleiter
Versandschlachthof Lähden
Ficker & Henke GmbH

„bwe hat Ahnung von Großanlagen und BHKW – und war trotz des prallen Terminkalenders in der Lage, den Auftrag kurzfristig umzusetzen. Wir hatten bereits in der Vergangenheit sehr gute Erfahrungen gemacht. Die Leute sind technisch auf der Höhe der Zeit – und für knifflige Anforderungen genau die Richtigen.“

Schlachtbetrieb: Hoher Warmwasser-Bedarf für Produktion

Für Reinigung, Produktion und Desinfektion ist der Bedarf an warmem Wasser in Schlachtbetrieben besonders hoch. Für den Versandschlachthof Lähden Ficker & Henke GmbH im Landkreis Emsland, Niedersachsen, ist deshalb die Nutzung von Biogas und BHKW die ideale Lösung. 

Wärmespeicher für Betriebsruhe

Der Schlachthof profitiert bereits seit vielen Jahren von der überschüssigen Wärme aus betriebseigener Biogasproduktion. In unmittelbarer Nähe des Betriebs, in 500 Meter Entfernung, steht eine bwe-Biogasanlage. Ein 2 x 360 kW BHKW heizt das Wasser für den Schlachtbetrieb. 

Um die Wärme, die beim BHKW auch während der fünfstündigen Betriebsruhe produziert wird, zu halten,  installierte bwe einen 100 Kubikmeter großen Wärmespeicher (Pufferspeicher) in der Nähe des Schlachthofs. So kann tags verwendet werden, was nachts gespeichert wurde. Das Ergebnis: Statt der 600 kW thermischer Leistung stehen dem Schlachthof nun rund 1100 kWth zur Verfügung.

80 Prozent Kostenreduktion 

bwe konzipierte 2013/14 eine neue Heizungsverteilung. Auch Erweiterungen innerhalb des Schlachtbetriebs ließen den Wärmebedarf ansteigen, so dass bwe 2015 eine zusätzliche 500 kW BHKW-Anlage als Satellit nahe des Schlachthofs aufstellte. Als Folge konnte der Einsatz des Erdgaskessels um 80 Prozent reduziert werden. Für den Versandschlachthof Lähden Ficker & Henke GmbH heißt das: 80 Prozent weniger Kosten für eingekaufte Energie.

Technische Daten
Input Biogasanlage: NaWaRo
Leistung BHKW: 2 x 360 kWth / 1 x 500 kWth
Brennstoff: Biogas / (Spitzenlastkessel, Erdgas)
Temperaturbereitstellung: bis zu 90 °C
Volumenstrom:35 bis 50 m³/h
Wärmeabnahme:1 MWth